Al-Nour Wal Amal – Blindenorchester

Bereits im 1954 war die Nichtregierungsorganisation „Licht und Hoffnung“ (Al-Nour Wal Amal) in Ägypten gegründet worden, um blinden Mädchen und Frauen eine Ausbildung und damit eine gesellschaftliche Integration zu ermöglichen, sie betreibt dazu auch Schulen. Im Kairoer Vorort Heliopolis (Stadtteil) befindet sich das Musikinstitut, welches als Teil der NGO ab 1961 geführt wurde und Schülerinnen ab dem achten Altersjahr nach einem Test in ein Jugendorchester integriert, bis der Übertritt in das Erwachsenenorchester erfolgt.

Das Orchester hat bis ins Jahr 2018 auf seinen Tourneen 26 Länder bereist.